Startseite


 

Heizen Sie Ihr Schwimmbecken und verlängern Sie die Badesaison

Einen Swimming Pool zu betreiben erfordert in den allermeisten Fällen eine Poolheizung, sonst ist er nur wenige Wochen im Jahr wirklich angenehm warm.
Es gibt vielfältige Möglichkeiten die persönliche Wohlfühltemperatur in seinem eigenen Pool zu erreichen. Hier stellen wir Ihnen zwei Möglichkeiten zur Aufwärmung Ihres Schwimmbadwassers durch den Anschluss an Ihre Zentralheizung oder mit Strom vor.

Heizungs-Wärmetauscher aus V4A-Edelstahl:
Zur Erwärmung des Schwimmbadwassers über die Hauszentralheizung. Ob für Vorlauftemperaturen 90°C oder 60°C (Niedertemperatur).
Wärmetauscher nutzen für die Beheizung des Poolwassers die von Ihrer Zentralheizung zur Verfügung gestellte Wärme. Im Wärmetauscher fließen zwei Kreisläufe gegeneinander: der primäre Kreis ist der des Wasser, das von Ihrer Zentralheizung kommt und der sekundäre Kreis ist der des Poolwassers das sich aufwärmen soll. Durch die Nutzung der gesamten Heizleistung Ihrer Zentralheizung kann der Wärmetauscher Ihren Pool enorm erwärmen.
Der Vorteil dieses Geräts liegt darin, dass es in sehr kurzer Zeit riesige Temperaturanstiege realisieren kann. Dies ist möglich, indem z.B. der Heizkessel einer Zentralheizung genutzt wird.

Elektrowärmetauscher aus V4A-Edelstahl
Edelstahl-Elektrowärmetauscher werden einfach in die Rücklaufleitung von der Sandfilteranlage zum Pool eingeschraubt. Eine deutliche Erwärmung des Poolwassers wird damit möglich - unabhängig vom Sonnenschein. Die Erwärmung ist um so besser je stärker Sie die kW-Leistung wählen.

Aufheizbeispiel: pro kW / Std / 1000 Liter = 1° Erwärmung
Ein Pool mit 18'000 l kann also mit einem 18kW Wärmetauscher in 8 Std. von 18° auf ca. 26° aufgeheizt werden (abhängig vom Faktor Windgeschwindigkeit)

Bedienungsanleitung Wärmetauscher Heizung
Bedienungsanleitung Wärmetauscher Elektro

 

Folgende Ausführungen sind erhältlich

 

Artikel Art. Nr. Franken
 
Elektrowärmetauscher:
Edelstahl-V4A-Heizstab aus Incoloy-825, mit Regelthermostat 0°-40°, 400 V, Sicherheitsthermostat 55°C, inkl. Pendelschalter als Druckflusskontrolle, Anschluss 1 1/2" I.G.x NW 50, Betriebsdruck max. 3 bar
Edelstahl-Elektrowärmetauscher 9 kW J01054 895.00
Edelstahl-Elektrowärmetauscher 12 kW J01055 995.00
Edelstahl-Elektrowärmetauscher 18 kW J01057 1095.00
 
Heizungs-Wärmetauscher:
Schlauchanschluss D48, Thermostatanschluss 1/2", Heizkreisanschluss 3/4", Aussengewinde, Betriebsdruck max. 5 bar
Heizungswärmetauscher 40.000 Kcal/h J01001 625.00
Wandhalterung für Wärmetauscher V4A (pro Stück) J01002 15.00
 
Plattenwärmetauscher 29 kW
Heizungsanschluss 1" A.G., Schwimmbadwasseranschluss 5/4" A.G., Tauchhülsenanschluss 1/2" I.G.
J01041 555.00
Plattenwärmetauscher sind flexibel einsetzbar. Sie werden beispielsweise in der Industrieheiztechnik, aber auch in der Kühl- und Solartechnik verwendet. Der Plattenwärmetauscher ist eine spezielle Bauform eines Wärmeübertragers. Er besteht aus wellenförmig profilierten Platten, die so zusammengesetzt sind, dass jeweils in den aufeinanderfolgenden Zwischenräumen einmal das aufzuwärmende und danach das wärmeabgebende Medium fliesst. Das Plattenpaket ist nach aussen und zwischen den Medien abgedichtet und wird beispielsweise mit Spannschrauben zusammengehalten.
 
Wärmetauscher Titan, 30 kW
schwimmbadseitig DA 50 Klebe, heizungsseitig 1“ I.G.
Leistung 30 kW bei 60° C Vorlauftemperatur
J01027 1'140.00
 
Wärmetauscher Titan, 49 kW
schwimmbadseitig DA 50 Klebe, heizungsseitig 1“ I.G.
Leistung 50 kW bei 60° C Vorlauftemperatur
J01028 1'190.00
Titanwärmetauscher sind hervorragend für Salzwasser geeignet und selbst bei erhöhten Chlorkonzentration entsteht kein Rost, was bei Edelstahlwärmetauscher der Fall sein kann!
 
Lexikon:
Beschreibung - Edelstahl V4A

Die Verbindung von Chrom und Nickel verleiht dem V4A Stahl Eigenschaften, die ihn für den Einsatz in Küchen, Lebensmittelbetrieben sowie Wasch- und WC-Räumen favorisieren. Chromnickelstahl ist weitgehend säureresistent, rostfrei und in mattgebürsteter, polierter oder strukturierter Oberfläche erhältlich.
Tafelbleche und Platten aus Chromnickelstahl sind nicht nur unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Säuren, sondern zeichnen sich durch Härte, Zähigkeit und hohe Wärme- und Kälteverträglichkeit aus. Die Wärmeausdehnung ist beim Chromnickelstahl in Temperaturbereichen zwischen 20°C und 100°C rund 60% höher als bei Chromstahl.
Gut sind auch die hygienischen Eigenschaften. Auf der glatten, fast porenfreien Oberfläche können Schmutz und Fett leicht abgewaschen werden

 

Ihre Pluspunkte bei diesen Wärmetauschern
     2 Jahre Garantie auf  Herstellerdefekte
     stets angenehm temperiertes Badewasser
     unabhängig von der Sonneneinstrahlung
    verlängert die Badesaison - früher ins Wasser, später wieder raus
    Qualitätsprodukt mit erstklassiger Technik und Materialien
    Neu & Originalverpackt
 

Versandkosten 20.00 Fr.

Anfrage oder Bestellung
Tel. 079 464 87 88